Home
Weltbevölkerung
Bevölkerungswachstum
Überbevölkerung
Länderauswahl
 
China
Indien
Japan
Pakistan
Thailand
 
Ägypten
Äthiopien
Ghana
Kenia
Kongo
Malawi
Mali
Niger
Nigeria
Ruanda
Somalia
Tansania
Uganda
 
Europa
Deutschland
Finnland
Griechenland
Irland
Italien
Schweden
Schweiz
 
Argentinien
Bolivien
Haiti
Kanada
 
Australien
Neuseeland
Antarktis
 
Migration
Entwicklungshilfe
Energie
Strassenverkehr
Eisenbahn
Flugverkehr
Schifffahrt
Abfall
Landwirtschaft
Fischerei
Tiere
Landschaften
Wald
Wasser
Baustellen
Siedlungen
Umweltschutz-
organisationen
Klimawandel
Tourismus
Grüne Partei
Exponentialfunktion
Apokalypse
Links
YouTube
Wie weiter?
Bücher
Die Grünschwätzer
Das Verschwinden der Europäer
 
 
 
 
 

Schifffahrt, Schiffe, Fotos

     
   
     
Schon früh haben Menschen die Weltmeere bereist. Früher geschah das mit Hilfe der Winde, später wurden Kohle und Erdöl als Antrieb gewählt. Die Überbevölkerung verursacht gewaltige Warenströme auf den Weltmeeren.

Die Containerschiffe haben den Gütertransport verbilligt und die Globalisierung beschleunigt. Die Frachtkosten von China nach Europa in einem Schiffscontainer betragen für einen Flachbildschirm etwa 2 Euro und für ein T-Shirt nur 4 Cent.

Die grössten Containerhäfen liegen in China, da die europäischen Länder und die USA die Produktion dorthin verlagert haben. Die europäischen Häfen mit dem grössten Container-Umschlag sind Rotterdam, Antwerpen und Hamburg.

Ein Schifffahrtsunternehmen nennt man eine Reederei. Die grössten Reedereien sind: Maersk, MSC, CMA, CGM, Evergreen Line, COSCO, Hapag-Lloyd etc.

Schiffe müssen in ein Schiffsregister eines Staates eingetragen sein. Oft fahren Schiffe unter der Flagge eines Staates, der keine strengen Auflagen stellt und niedrige Löhne der Besatzung erlaubt. Die bekanntesten Billigflaggen-Staaten sind Panama, Liberia und die Bahamas. Die Schiffsregister sind für diese Staaten eine wichtige Einkommensquelle und für die Reedereien eine Kostenersparnis.

Kreuzfahrten sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. An Bord wird man verpflegt und unterhalten, während das Kreuzfahrtschiff zum nächsten Hafen fährt. Grösste Kreuzfahrschiffe wie die Allure of the Seas und Norvegian Epic können mehr als 5000 Passagiere an Bord nehmen.

Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO International Maritime Organisation) hat ihren Sitz in London. Das Ziel der Organisation ist es die Handelsschifffahrt international zu regeln, die Verschmutzung der Weltmeere zu verringern und die Sicherheit der Seefahrt zu erhöhen.

Die Verwendung der Fotos ist mit Quellenangabe erlaubt. Falls Sie keine Webseite haben, machen Sie in facebook oder einem anderen sozialen Netzwerk einen Link.
Anker Holzboot Motorboot Werft
Boote im Hafen Boote auf dem Meer Bootshafen, La Grande Motte Schiff auf Vierwaldstättersee
Frankfurt Hafen Frankfurt Hafen Leuchtturm Boot Insel
Raddampfer auf Vierwaldstättersee Schiff Kroatien altes Schiff Ausflugsschiff
Schiff Schiff Yellow Schiffe auf Titisee Schiff
Schiff, Frankfurt Hafen Schiff, Südfrankreich Schiff in Rovinj
Schiff Steuer Segelboot Wind Segelboot See Segelboot, Insel
Segeln Motor-Schlauchboot Frankfurt Frankfurt am Main
Hafen Irland
schiff Autofähre Segelboot
Schlauchboot Seefahrt Boote Kiestransport Vierwaldstättersee
Schiff Gotthard im Hafen Flüelen Föhn auf dem Urnersee Kiestransport modern
Schiff Frachter Solarzellen Schiff in Flüelen
Fähre Schiff Schiffe, Genfersee Savoie, Dampfer
       
  
 
     
  Fotos