Home
Weltbevölkerung
Bevölkerungswachstum
Überbevölkerung
Länderauswahl
 
China
Indien
Japan
Pakistan
Thailand
 
Ägypten
Äthiopien
Ghana
Kenia
Kongo
Malawi
Mali
Niger
Nigeria
Ruanda
Somalia
Tansania
Uganda
 
Europa
Deutschland
Finnland
Griechenland
Irland
Italien
Schweden
Schweiz
 
Argentinien
Bolivien
Haiti
Kanada
 
Australien
Neuseeland
Antarktis
 
Migration
Entwicklungshilfe
Energie
Strassenverkehr
Eisenbahn
Flugverkehr
Schifffahrt
Abfall
Landwirtschaft
Fischerei
Tiere
Landschaften
Wald
Wasser
Baustellen
Siedlungen
Umweltschutz-
organisationen
Klimawandel
Tourismus
Grüne Partei
Exponentialfunktion
Apokalypse
Links
YouTube
Wie weiter?
Bücher
Die Grünschwätzer
Das Verschwinden der Europäer
 
 
 
 
 

Pakistan, Bevölkerungswachstum

Pakistan entstand aus den mehrheitlich muslimischen Regionen Britisch Indiens. Wie oft in der Geschichte, haben auch hier die Religionen eine trennende Funktion gehabt. Der Grenzverlauf im Kaschmir ist umstritten und es kam schon mehrfach zu kriegerischen Konflikten mit Indien. Pakistan ist eine Atommacht und politisch nicht gerade stabil.

Grosse Regionen Pakistans sind im Juli und August dem Südwestmonsun mit seinen hohen Niederschlägen ausgesetzt. Da sich seit 1950 die Einwohnerzahl verfünffacht hat, wurden auch überschwemmungsgefährdete Gegenden des Landes besiedelt, was immer wieder zu Katastrophen mit vielen Todesopfern führt. Nach dem grünen Dogma ist daran die Klimaerwärmung schuld - die Bevölkerungszunahme erwähnen sie mit keinem Wort.

Pakistan umfasst eine Fläche von 796 095 km2. Für das Jahr 2015 gibt die UNO eine Einwohnerzahl von 188 Millionen an. Aus diesen beiden Zahlen ergibt sich für dieses Jahr eine Bevölkerungsdichte von 236 E/km2. Da die Bevölkerung Pakistans weiterwächst, wird auch die Bevölkerungsdichte zunehmen und damit viele weitere ökologische Probleme entstehen.

In der folgenden Tabelle ist die Einwohnerzahl Pakistans von 1950 bis 2090 aufgeführt. Die Vorhersagen werden aber nur dann zutreffen, falls die Geburtenrate sinkt.

  Jahr Einwohner in Millionen  
  1950 37  
  1970 59  
  1990 111  
  2010 173  
  2030 231  
  2050 271  
  2070 281  
  2090 271  


Die grösste Stadt Pakistans ist Karatschi. 1856 lebten hier nur 57 000 Menschen. 1951 wurde die Millionengrenze überschritten. 2015 leben in der Agglomeration etwa 16 Millionen Menschen.

Die Hauptstadt Pakistans ist Islamabad.