Home
Weltbevölkerung
Bevölkerungswachstum
Überbevölkerung
Länderauswahl
 
China
Indien
Japan
Pakistan
Thailand
 
Ägypten
Äthiopien
Ghana
Kenia
Kongo
Malawi
Mali
Niger
Nigeria
Ruanda
Somalia
Tansania
Uganda
 
Europa
Deutschland
Finnland
Griechenland
Irland
Italien
Schweden
Schweiz
 
Argentinien
Bolivien
Haiti
Kanada
 
Australien
Neuseeland
Antarktis
 
Migration
Entwicklungshilfe
Energie
Strassenverkehr
Eisenbahn
Flugverkehr
Schifffahrt
Abfall
Landwirtschaft
Fischerei
Tiere
Landschaften
Wald
Wasser
Baustellen
Siedlungen
Umweltschutz-
organisationen
Klimawandel
Tourismus
Grüne Partei
Exponentialfunktion
Apokalypse
Links
YouTube
Wie weiter?
Bücher
Die Grünschwätzer
Das Verschwinden der Europäer
 
 
 
 
 

Japan, hohe Bevölkerungsdichte, Fotos

     
  buch  
     
In Japan leben etwa 127 Millionen Menschen - bei einer Fläche von 377 837 km2 beträgt die Bevölkerungsdichte 338 E/km2. Wegen der geringen Geburtenrate wird die Bevölkerung Japans in den nächsten Jahrzehnten (Jahrhunderten) schrumpfen. Momentan betreibt Japan eine restriktive Einwanderungspolitik; die Ausländerquote beträgt nur 1,3 Prozent.

Tabelle: Entwicklung der Einwohnerzahl Japans.

Jahr   Einwohner in Mio
     
1950   82
1970   103
2000   125
2015   127
2050   108
2100   84



Tabelle: Altersverteilung in Japan.


Altersgruppe Anteil %
   
> 65 24,8
55 - 64 25,8
25 -54 38,1
15 - 24 9,7
0 -14 13,2

Japan ist stark überaltert und falls die Nation überleben will, wird man eines Tages die Geburterate erhöhen müssen. Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe will die niedrige Geburtenrate (2015: 1,43 Kinder pro Frau) mit einem umfassenden Programm bekämpfen. Dazu gehören zusätzliche Betreuungsplätze, finanzielle Unterstützung der Eltern und Urlaub für Väter, damit sich diese der Kindererziehung widmen können. Durch staatliche Heiratsvermittlung sollen die Japaner zur Eheschliessung animiert werden.

Momentan ist Japan stark überbevölkert. Eine Senkung der Bevölkerungszahl bringt viele emotionale (weniger Dichtestress) und ökologische Vorteile. In Schweden leben nur 21 Menschen pro  km2 und die Lebensqualität ist hoch. Japan müsste seine Einwohnerzahl auf 8 Millionen Einwohner senken um die gleiche Bevölkerungsdichte wie Schweden aufzuweisen.


  *  


Die Fischerei hat in Japan einen hohen Stellenwert. In den letzten Jahrzehnten ist Sushi auch ausserhalb Japans bekannt geworden. Der Blauflossenthunfisch wird deshalb noch mehr gefischt und ist darum bedroht. Es wäre alles halb so schlimm, wenn sich der Homo sapiens nicht so stark vermehrt hätte, aber leider verschweigen die Umweltschutzorganisationen diese Tatsache und bekämpfen nur unser Konsumverhalten. Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima ist der Fisch aus Japan nicht mehr so begehrt.
Japan betreibt Walfang zu „wissenschaftlichen Zwecken“. Nach der Forschung wird das Walfleisch verkauft und gegessen, da es viele Japaner als Spezialität betrachten.

Bilder Japan
Japan, Hotel Japan, Strassen Japan Japan, Stadt
Japan, Meer Japan, Strassenverkehr Japan, Haus Japan, Schwimmbad
Japan, Architektur Japan, Wolkenkratzer Japan Japan
Japan, Architektur Linksverkehr Japan, Haus Hotel
Japan Japan, Architektur Japan, Architektur Japan, Tempel
Japan, Tradition Japan, Tempel Japan, Architektur Japan, Tradition
Japan, Tradition Japan, Tradition Japan, Urnen Japan, Wasser
Japan Japan, Tradition Essen inJapan Japan, Verkauf
Post, Briefkasten Japan, Torbogen Japan, Architektur Japan, Tradition
       
  
 
     
  Fotos